Hybrid-Kondensatoren vs EDLC

LIC - Lithium Ionen
Hybrid Kondensatoren

oder Batterie-Kondensatoren sind Superkondensatoren, fallen aber technisch gesehen in die Rubrik der Lithium Ionen Kondensatoren oder LIC für (Lithium Ion Capacitor) Diese Technologie ergänzt und erweitert die Anwendungsvielfalt der SUPERCAPs. Der Hybridkondensator, der mit Li4Ti5O12 = Litium-Titanat-Oxid als Anodenmaterial hergestellt wird, hat eine höhere Energiedichte als ein elektrischer Doppelschichtkondensator (EDLC).

Der Hybridkondensator ist ein Kondensator, der verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Betriebspotentialen als Kathode (Aktivkohle) und Anode (Li4Ti5O12) verwendet, die das gesamte Zellpotential erhöhen können, was zu höheren Energie- und Leistungsdichten führt. EDLC oder Doppelschichtkondensatoren haben als Basimaterial aktivierten Kohlenstoff und ACN = Aceton-Nitril als Elektrolyt.

Die Schaubilder zeigen deutlich die wesentlichen Unterschiede auf.

  • EDLC weisen die deutlich besseren Leistungsdaten auf,
  • Hybrid Kondensatoren haben eine signifikant höhere Energiedichte.

Gleichzeitig sind sie jedoch beeinflusst durch die Lithium Basis nicht so zyklenfest wie die EDLC. Dies spielt aber nicht in allen Anwendungen eine so wichtige Rolle. Beide Technologien ergänzen sich, je nach Anwendung. Die Entscheidung für oder wider eine Technologie entscheidet der Anwendungsfall.

Hybridcap vs EDLC: Kennline Laden/Entladen
Hybridcap vs EDLC: Energiedichten
Hybridcap vs EDLC: Vergleich Energiedichten
Hybridcaps vs EDLC: Selbstentladung
Hybridcaps: Produktlinien
Hybridcap: Line-up