Folienkondensatoren

Film- /Folienkondensatoren

Dieser Kondensatortyp lässt sich noch in zwei weitere Kategorien unterscheiden: Folienkondensatoren und Metallfolienkondensatoren. CAPCOMP bietet hochwertige Folienkondensatoren sowohl von TECATE als auch von DEKI an. 

 

TECATE
Folienkondensatoren

  • SMD
  • Radial verbleit / Box
  • Axial
  • Axial rund / oval

TECATE

DEKI
Filmkondensatoren

  • Polypropylen
  • Polyester
  • Polypropylen + Polyester (PEP) Filmkondensatoren (induktiv)

DEKI

 

Aufbau & Eigenschaften von Folienkondensatoren

Folienkondensatoren bestehen in der Regel aus zwei Aluminiumfolienelektroden mit Kunststoffolien als Dielektrikum. Um die notwendige Sicherheit und Zuverlässigkeit eines Kondensators zu gewährleisten, ist es notwendig, eine ausreichende Schichtdicke zu verwenden. Typische Vorteile, die relativ große Folienkondensatoren gegenüber kleineren metallisierten Kondensatoren haben, sind

  • ihr höherer Isolationswiderstand,
  • ihre bessere Kapazitätsstabilität und
  • ihre gute Stromtragfähigkeit

Hohe Spannung und gute Impulshandhabungsfähigkeit sind weitere Merkmale dieser Kondensatoren. Sie zeichnen sich außerdem durch niedrige Innenwiderstände (ESR), kleine Induktivitäten (ESL), eine hohe Strombelastbarkeit und die Selbstheilungsfähigkeit aus.

Typische Einsatzgebiete sind: Automobilelektronik, HF-Schwingkreise, Frequenzweichen, Boosterkondensatoren, Plasmaforschung, u.v.m. 

Kontaktverbindungen werden mittels Schweißen hergestellt.

Metallisierte Folienkondensatoren

Im Gegensatz zu Folienkondensatoren, bei denen Aluminiumfolien als Elektroden verwendet werden, bestehen die Elektroden von Metallschichtkondensatoren aus einer dünnen Metallschicht (ungefähr 0,03 Mikrometer Dicke), die auf dem dielektrischen Film im Vakuum abgeschieden wird. Die Verbindung von metallisierten Kondensatoren erfolgt mittels eines Metallsprühverfahrens und durch Anschweißen der Zuleitungen an die gesprühten Enden. Die Hauptvorteile von metallisierten Kondensatoren sind

  1. relativ kleine Abmessungen, ein Ergebnis von im Vakuum abgeschiedenen Elektroden, und
  2. selbstheilende Eigenschaft. Aufgrund der Selbstheilungseigenschaft können relativ dünne Filme für metallisierte Kondensatoren als Film / Folien-Kondensatoren verwendet werden.

Beratung & Verkauf

Damit Sie für Ihre Anwendung den absolut richtigen Kondensator finden - Lassen Sie sich beraten!
Tel  +49 7144 858535  
Fax  +49 7144 130276
sales.marketing@remove-this.capcomp.de

Online-Bestellung shop24.capcomp.de

Hersteller Filmkondensatoren